27 tolle Marketingstrategien für kleine Unternehmen mit kleinem Budget

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles rundum das Thema Marketing. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Marketing-Strategie erstellen, geben Ihnen Tipps und erklären Ihnen, warum das Thema Marketing überhaupt so wichtig ist. Außerdem zeigen wir Ihnen gleich unterschiedliche Marketing-Strategien,

Lesen…

27 tolle Marketingstrategien für kleine Unternehmen mit kleinem Budget

Mit Achtsamkeit weniger Stress

Wissen Sie noch, wann Sie das letzte Mal einen Schmetterling gesehen haben? Haben Sie ihn dabei beobachtet, wie er umher geflattert ist und haben sich am Moment erfreut? Oder haben sie dem Schmetterling nur einen kurzen Blick gewürdigt, weil Sie

Lesen…

Mit Achtsamkeit weniger Stress

Vorteile der Coronakrise

Wenn sich derzeit überhaupt soziale Kontakte ergeben, ist das Thema, welches jeden beschäftigt das Coronavirus. Denn genau das bestimmt im Moment unseren Alltag. Schulen und Kitas sind geschlossen, Kinos und Theater sind dicht, Veranstaltungen können nicht stattfinden, Geschäfte dürfen nicht

Lesen…

Vorteile der Coronakrise

5 Strategien gegen Burnout

Das Ausmaß der derzeitigen Corona-Krise für Unternehmer und deren Mitarbeiter wird immer deutlicher. Im Sommer hatten wir noch Hoffnung und konnten kurz durchatmen und jetzt befinden wir uns im zweiten Lockdown. Auch wenn er von der Regierung „light“ genannt wird,

Lesen…

5 Strategien gegen Burnout

Coronakrise – Ein Insider packt aus

Jetzt sind wir mittlerweile schon fast am Ende der ersten vollen Woche des Jahres 2021 und wir müssen gerade feststellen, dass Corona unser Leben auch nach all diesen langen Monaten – vollgepackt mit Einschränkungen, Lockdowns, Testungen und mittlerweile auch Impfungen

Lesen…

Coronakrise – Ein Insider packt aus

Resilienz in Krisenzeiten – Wie halten Sie Ihren Energielevel hoch

Resilienz in Krisenzeiten – Wie halten Sie Ihren Energielevel hoch?

In der momentanen “Corona-Lange” müssen wir alle verschiedene psychische Herausforderungen meistern und uns kann derzeit keiner sagen, wie lange das noch so bleibt. Genau das bewegt uns. In unserem Unterbewusstsein wirkt die Ohnmacht und Unsicherheit und stehlen uns unsere Kraft. Ihnen ist in letzter Zeit bestimmt auch schon aufgefallen, dass Sie müder sind als normalerweise. Diese lang anhaltende Krise verlangt Ihnen einiges ab, weshalb es sehr wichtig ist, dass Sie Ihr eigenes Energielevel aufrecht erhalten.

Wahrscheinlich kommen Ihnen jetzt Gedanken wie: „Wann soll ich dafür denn noch Zeit finden?“ oder „Ich habe gerade ganz andere Dinge im Kopf.“. Das ist natürlich nachvollziehbar, aber Sydney J. Harris hat schon gesagt: „The time to relax is when you don’t have time for it.“. Genau an dieser Aussage sollten Sie sich orientieren, denn wenn Sie mal darüber nachdenken, hat er damit vollkommen recht. Ruhe hilft Ihnen unteranderem dabei, neue Kraft zu schöpfen und Energie ist im Moment wichtiger denn je.

Deshalb zeigen wir Ihnen 11 Wege, die Sie wunderbar in Ihrem Alltag integrieren können, wie Sie ganz einfach Ihre Energie aufrecht erhalten. Das Wichtigste dabei ist, dass Sie den genannten Aktivitäten Ihre volle Aufmerksamkeit schenken und sich ganz auf sie konzentrieren. Wenn Sie währenddessen in Gedanken immer noch bei Ihren Problemen sind, ist der Erholungswert sehr gering. Eventuell stellen Sie auch fest, dass Sie bereits bestens aufgestellt sind. Diese Erkenntnis schenk Ihnen jedoch ebenfalls Kraft und Sie können anschließend sehr zufrieden mit sich sein. Doch das können Sie im Moment sowieso sein, denn Sie leisten in der Situation Großes.

 

1.Bewegung

Der schnellste Weg, um Ihre Energie aufzuladen und Stress zu bewältigen, ist Bewegung. Sie sind hier im Vorteil, wenn Sie einen Hund besitzen. Doch auch alle anderen können sich merken, dass bereits 6 Minuten jeden Tag eine große Wirkung mit sich bringen. Hierbei geht es nicht darum, dass Sie sich verausgaben, sondern vielmehr um eine moderate Bewegung wie beispielsweise Fahrradfahren oder Spazierengehen. Ein idealer Zeitpunkt ist die Pause zum Mittag, denn so wechseln Sie den Ort, können sich gedanklich eine Pause verschaffen und sammeln Vitamin D. Das ging Ihnen neue Energie und kann auch für neue Ideen sorgen.

 

2.Sport

Wenn Sie vor der Krise Sport getrieben haben, egal ob mehr oder weniger, dann sollten Sie dies auch in der jetzigen Situation tun. Die momentane Lage ist aber nicht die optimale, um mit Sport anzufangen, denn jede Änderung heißt auch Kraftaufwand und Ihre Kraft haben Sie derzeit nicht zu verschenken. Legen Sie in diesem Fall einfach Wert auf den erstgenannten Punkt und sorgen Sie für Ihre tägliche Portion an Bewegung.

 

3.Hobby

Sofern die Möglichkeit besteht, sollten Sie auch in dieser Situation Ihren Hobbys nachgehen. Andernfalls können Sie es eventuell auch anpassen oder zeitlich ein wenig einschränken. Es versetzt Sie in eine lebensbejahende Stimmung und lenkt ab, wenn Sie mit großer Freude Ihrem Hobby nachgehen. Das wiederum stärkt Ihr Immunsystem und gibt Ihnen Kraft.

 

4.Ruhe

Wie bereits weiterleben erwähnt, kann die Situation sehr erschöpfend sein. Deshalb benötigen Sie mehr Ruhe als normalerweise. Ruhe bedeutet, dass Sie Zeiten benötigen, die reizarm sind, also ohne Bildschirme jeglicher Art sei es Fernseher, Handy oder Ähnliches. Das Beste ist, wenn Sie sich einmal täglich allen Reizen entziehen und abschalten. Dazu eignet sich einerseits die oben genannte Bewegung, aber andererseits auch Meditieren, Musikhören oder Lesen. Wichtig ist, dass Sie Zeit für sich haben.

 

5.Musik

Musik besitzt Kraft und diese gelangt über die Schwingungen zu Ihnen. Wählen Sie aber Musik, die Sie nicht melancholisch stimmt, sondern Ihnen ein fröhliches und gutes Gefühl vermittelt. Sie können auch gerne dabei tanzen, dass verstärkt den Effekt. Wenn Sie selbst Musik machen können, hilft das übrigens auch sehr gut.

 

6.Home-Wellness

Sie können sich auch zu Hause Ihre Portion Wellness holen. Ein gutes Buch, Rücken-, Nacken- und Schulter-Stretching, ätherische Öle, eine himmlische Bodylotion, ein Sonnen- oder Schaumbad, usw.. Sie können auch gerne Ihren Partner ganz nett fragen, ob er Sie massiert. Natürlich revanchieren Sie sich am Tag darauf. Wenn Sie alleine Leben können Sie einen Tennis- oder Igelball benutzen, das sorgt für den gleichen Effekt.

 

7.Genießen

Kraftspendend und entspannend ist es auch, wenn Sie mit allen Sinnen genießen. Das können Sie beispielsweise durch Ihr Hobby, Musik, Bewegung, Ruhe, den Duft der Natur, einen schönen Film, ein gutes Buch, ein Gespräch oder gutes Essen. Ganz egal, was Sie genießen, Hauptsache, es tut Ihnen gut.

 

8.Mit den Haustieren oder Kindern spielen

Wenn Sie sich komplett auf Ihre Kinder oder Haustiere einlassen, ist das eine effektive Möglichkeit, aus dem Kreislauf des Grübelns zu entfliehen und neue Kraft zu sammeln. Tauchen Sie in die Kinderwelt ein und lassen Sie sich begeistern. Mit Ihrer Aufmerksamkeit machen Sie auf der einen Seite Ihren Kindern oder Haustieren eine Freude und auf der anderen Seite erhalten Sie auch ganz viel zurück.

 

9.Schlaf

Natürlich müsste in der derzeitigen Situation der Tag 48 Stunden haben und selbst dann würden Sie noch immer nicht alles bewältigen können, was für Sie ansteht, aber ganz wichtig ist, dass Sie deshalb nicht Ihren Schlaf einschränken. Sie sollen sogar im besten Fall etwas mehr und länger schlafen, damit sich Ihr Körper erholen kann, denn schlaf ist die beste Erholung. Außerdem sollten Sie sich Prioritäten setzen, also bestimmen, welche Aufgaben jetzt wirklich schnellstmöglich abgearbeitet werden müssen und was auch ein bisschen warten kann. Wenn Sie derzeit unter Schlafstörungen leiden, können Sie folgendes Mal versuchen: Koffein- und Alkoholkonsum senken, Kurzentspannungen oder andere Schlafrituale einführen, ungefähr 3 – 4 Stunden vor dem Schlafen keine Nachrichten mehr lesen oder schauen, einen Schlaftee genießen, eine Banane verspeisen oder einen Abendspaziergang machen.

 

10.Krisen-Detox

Wenn Sie sich am laufenden Band mit der Krise auseinandersetzen, werden Sie nie zur Ruhe kommen. So etwas passiert oft intuitiv. Versuchen Sie deshalb ganz bewusst Auszeiten vom Krisen-Thema zu schaffen. Übertragen Sie dies am besten auch auf Ihre Familie. Natürlich ist es wichtig, dass Sie bis zu einem bestimmten Punkt auf dem neusten Stand bleiben, aber wenn Sie sich bis spät abends darüber den Kopf zerbrechen, kann dies Ihren Schlaf beeinträchtigen.

 

11.Meditation

Wir wissen, dass das Thema Meditation für viele einwende befremdlich ist, aber es gibt wirklich sehr viele Vorteile an dieser Praktik. Wir möchten Ihnen ein paar Tipps geben, wie Sie dies am besten umsetzen:

  • Setzen Sie sich an einen ruhigen Ort
  • Nehmen Sie eine angenehme Sitzposition ein
  • Schließen Sie die Augen
  • Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren Atem und beobachten Sie diesen
  • Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit einfach wieder auf Ihren Atem, wenn Gedanken aufkommen
  • Für den Anfang reichen schon ungefähr 3 – 7 Minuten

Auch Yoga kann dazu beitragen, Ihren Stress abzubauen und somit Ihnen neue Kraft geben.

 

Abschließend können wir Ihnen nur empfehlen, wenigstens ein paar der aufgezeigten Möglichkeiten zu nutzen. Zum einen trägt ein hohes Energielevel auch dazu bei, dass Sie sich selbst im Homeoffice gut organisieren können und zum anderen hilft es Ihnen auch bei der Teamführung in solch schweren Situationen.

Hat dir diese Seite gefallen?

Klick auf die Sterne um zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Stimmen: 534

Noch keine Stimmen

Schreiben Sie einen Kommentar