27 tolle Marketingstrategien für kleine Unternehmen mit kleinem Budget

In diesem Artikel erklären wir Ihnen alles rundum das Thema Marketing. Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Marketing-Strategie erstellen, geben Ihnen Tipps und erklären Ihnen, warum das Thema Marketing überhaupt so wichtig ist. Außerdem zeigen wir Ihnen gleich unterschiedliche Marketing-Strategien,

Lesen…

27 tolle Marketingstrategien für kleine Unternehmen mit kleinem Budget

Mit Achtsamkeit weniger Stress

Wissen Sie noch, wann Sie das letzte Mal einen Schmetterling gesehen haben? Haben Sie ihn dabei beobachtet, wie er umher geflattert ist und haben sich am Moment erfreut? Oder haben sie dem Schmetterling nur einen kurzen Blick gewürdigt, weil Sie

Lesen…

Mit Achtsamkeit weniger Stress

Vorteile der Coronakrise

Wenn sich derzeit überhaupt soziale Kontakte ergeben, ist das Thema, welches jeden beschäftigt das Coronavirus. Denn genau das bestimmt im Moment unseren Alltag. Schulen und Kitas sind geschlossen, Kinos und Theater sind dicht, Veranstaltungen können nicht stattfinden, Geschäfte dürfen nicht

Lesen…

Vorteile der Coronakrise

5 Strategien gegen Burnout

Das Ausmaß der derzeitigen Corona-Krise für Unternehmer und deren Mitarbeiter wird immer deutlicher. Im Sommer hatten wir noch Hoffnung und konnten kurz durchatmen und jetzt befinden wir uns im zweiten Lockdown. Auch wenn er von der Regierung „light“ genannt wird,

Lesen…

5 Strategien gegen Burnout

Coronakrise – Ein Insider packt aus

Jetzt sind wir mittlerweile schon fast am Ende der ersten vollen Woche des Jahres 2021 und wir müssen gerade feststellen, dass Corona unser Leben auch nach all diesen langen Monaten – vollgepackt mit Einschränkungen, Lockdowns, Testungen und mittlerweile auch Impfungen

Lesen…

Coronakrise – Ein Insider packt aus

filehosting

Die Vorzüge des File Hosting

Daten sind das Gold unserer modernen Zeit. Den Verbrauchern ist es immer wichtiger, Datenspeicher zur Verfügung zu haben und unsere Daten benötigen tatsächlich auch mehr Speicherplatz, als es noch vor zehn Jahren der Fall war. Schließlich wollen spezielle Bilder und Videos abgespeichert werden, Apps nehmen ebenfalls Speicherplatz auf unseren Smartphones in Anspruch. Aufgrund der Unmengen von Daten sind Filehosting-Dienste in den vergangenen Jahren angesagter denn je. Die Benutzer stehen lediglich vor der Entscheidung, welchen Anbietern sie vertrauen möchten und ob sie für besonders viel Speicherplatz eventuell auch noch etwas zahlen wollen. Im World Wide Web kursieren viele Informationen zum Thema File Hosting.

Zunächst einmal wollen Sie vielleicht wissen, was man unter File Hosting denn generell versteht. File Hoster erlauben es den Nutzern, Daten über das Internet auf einem Datenspeicher abzulegen. Nachdem diese Ablage erfolgreich über die Bühne ging, kann der Zugriff im Folgenden über einen sogenannten Client bzw. auch einfach nur über den gewöhnlichen Web-Browser erfolgen, sodass es möglich ist, Daten an einem Ort A in den virtuellen Speicher zu laden, um sie an einem anderen beliebigen Ort B wieder abrufen zu können.

Als Erweiterung des klassischen File Hostings könnte man das sogenannte File Sharing verstehen. Darunter versteht man den Vorgang, Daten nicht nur abzulegen, um woanders darauf zugreifen zu können, sondern auch die Möglichkeit, Daten mit anderen Personen zu teilen. Natürlich kann jeder Anbieter im Einzelnen andere Funktionen und Vorzüge anbieten, sodass nicht jeder File Hoster identisch ist bzw. dasselbe Programm im Angebot hat.

Je nach Anbieter kann es zum Beispiel möglich sein, von einer Datei unterschiedliche Versionsstände zu speichern. Auch können Versionen von Dateien wiederhergestellt werden. Auf solchen Filesharing-Plattformen gibt es meistens auch einen Art Papierkorb, sodass man sich diese Softwares wie den Desktop eines Computers vorstellen kann. Natürlich können Daten dann nicht nur von einem Personal Computer bzw. Laptop auf die entsprechende Plattform hochgeladen werden, sondern auch mit mobilen Endgeräten.

 

File Hosting-Plattformen auch für mobile Endgeräte verfügbar

Schließlich sind eben jene mobilen Endgeräte heutzutage wichtiger geworden als jedes Laptop. Es trägt doch beinahe jeder heutzutage ein Smartphone in der eigenen Tasche und somit ist es auch wahrscheinlich, dass man Daten mit dem Smartphone ablegen möchte und darauf von einem anderen Ort zugreifen will. Es ist dann auch nicht nur der Upload, sondern auch der Download mit dem Gerät möglich.

Es können Synchronisationen erfolgen, sodass der Online- mit dem Offline-Datenstatus permanent abgeglichen werden. Dies betrifft dann also die Daten auf dem Server und den jeweiligen Client. Auch können Office-Dokumente direkt auf Filehosting-Plattformen bearbeitet werden. Man muss sie dafür also nicht explizit herunterladen, sondern kann die Bearbeitung genau dort durchführen, wo auch die Speicherung erfolgen soll.

Es kann auch sein, dass Dateiformate direkt konvertiert werden können. Ist eine Datei beispielsweise als JPG, also als Bilddatei auf dem Server abgelegt, kann der Download beispielsweise im GIF-Format erfolgen.

Letztlich ist es auch noch möglich, verschiedene Zugriffsrechte zu vergeben, sodass man genau einstellen kann, wer auf ein Verzeichnis Zugriff bekommen soll und wie diese Berechtigungen genau aussehen sollen.

Sie haben vermutlich auch schon sehr viele File Hosting-Anbieter gesehen bzw. kennengelernt, da sie sehr populär sind. Selbst, wenn Sie sich noch nicht für einen File Hoster entschieden haben sollten, wird Ihnen der eine oder andere Name definitiv bekannt vorkommen, wenn Sie regelmäßig im Web surfen.

Zur Liste populärer File Hosting-Anbieter zählen beispielsweise Dropbox, iCloud, Google Drive, OneDrive von Microsoft oder beispielsweise WeTransfer. Software gibt es beispielsweise von ownCloud, Nextcloud oder auch TeamDrive.

Sollten Sie sich also überlegen, ob Sie einem File Hosting-Dienst vertrauen möchten, dann können Sie in der folgenden Auflistung nochmals überblicken, welche Features normalerweise angeboten werden, wenn es um beliebte und kompetente File Hoster geht.

 

Übersicht über beliebte und häufige Funktionen, die Filehoster bzw. Filesharing-Plattformen anbieten

  • Abspeichern von Daten mit verschiedenen Versionen
  • Papierkorb-Funktionen, mit denen sich Daten auch wiederherstellen lassen
  • Mittels einer Smartphone-App, unabhängig von Apple oder Samsung, können Dateien hoch- und letztlich auch heruntergeladen werden
  • Synchronisation zwischen Offline- und Online-Daten möglich
  • Mithilfe des entsprechenden Web-Interfaces können Dokumente sofort auf der Plattform bearbeitet werden
  • Benachrichtigungen via E-Mail oder auf das Smartphone, sollte etwas an den Daten verändert worden sein.
  • Dateien können nach Belieben konvertiert werden, sprich in einem Dateiformat hochgeladen und in einem anderen Dateiformat heruntergeladen werden
  • Verschiedene Zugriffsrechte können vergeben werden

Sollten Sie nochmals übersichtlich wissen wollen, was die populärsten Anbieter auf dem Markt sind, dann können Sie die folgende Liste hierfür heranziehen:

  • Dropbox
  • Google Drive
  • OneNote
  • iCloud
  • WeTransfer
  • SpiderOak

Natürlich muss das aber nicht bedeuten, dass die populärsten Anbieter auch gleichzeitig die besten Angebote auf dem Markt liefern. Dafür bietet es sich an, die verschiedenen Vorzüge und eventuellen Nachteile der Anbieter etwas genauer zu überprüfen. Auf den entsprechenden Internetseiten erfährt man schnell, wie viel Datenspeicher beispielsweise zur Verfügung steht. Manche Dienste bieten einen gewissen Speicherplatz kostenlos an, wollen dann aber für mehr Speicherplatz eine Summe X überwiesen haben.

Nachteile gibt es generell nicht, wenn man denn bereit ist, seine Daten für die jeweiligen Anbieter zur Verfügung zu stellen. Natürlich kann kein Unbefugter auf die Daten zugreifen, wenn man dies nicht explizit über einen Link möglich gemacht hat. Doch absolute Sicherheit, was mit den Daten denn nun passiert, hat man nie. Dafür muss man in die AGB der einzelnen Anbieter schauen, den Worten der Unternehmen vertrauen oder vielleicht auch einfach hinnehmen, dass wir in einer gläsernen Zeit leben, in der es so etwas wie absolute Autonomie und Freiheit der eigenen Daten nicht gibt und mutmaßlich auch nie wieder geben wird. Wie man damit umgehen möchte, muss letztlich jeder für sich selbst entscheiden. Danach geht es nur noch darum, zu entscheiden, welche Features man unbedingt haben möchte. Je nachdem kann man dann den richtigen Anbieter auswählen, der genau das haben möchte, was man braucht.

Filehosting und Filesharing werden so schnell nicht aus dem World Wide Web verschwinden, denn Daten werden auch weiterhin das moderne Gold der heutigen Zeit bleiben. Es wird vermutlich immer mehr Speicherplatz vonnöten sein, um komplexe Datenmengen verarbeiten zu können. Umso mehr müssen sich auch die Anbieter an den Markt anpassen bzw. ist es letztlich dem Nutzer überlassen, sich für das richtige Paket mit den entsprechenden Features zu entscheiden.

Hat dir diese Seite gefallen?

Klick auf die Sterne um zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Stimmen: 572

Noch keine Stimmen

Schreiben Sie einen Kommentar