Das Lernen hört nie auf!

Die 4 Bachelor- und 3 Masterstudiengänge der Fakultät Wirtschaft befähigen die Studierenden zur Übernahme eines breit gefächerten Spektrums an zukunftsorientierten und interessanten Aufgaben in Unternehmen auf der ganzen Welt.

Durch eine besonders starke internationale Ausrichtung zeichnen sich die Studiengänge International Engineering

Lesen…

Das Lernen hört nie auf!

Fallstricke bei B2B-Marketing

B2B-Marketing bedeutet ausgesprochen Business-to-Buisiness-Marketing und steht für Marketing-Maßnahmen, die auf Geschäftskunden abzielen. Sie wollen also ganz gezielt Großkunden, Reseller und potenzielle Partner erreichen. Es ist also klar, dass auch im B2B-Bereich das Thema Marketing eine große und entscheidende Rolle spielt.

Lesen…

Fallstricke bei B2B-Marketing

Wann Sie als Unternehmer ein Inkassounternehmen beauftragen sollten

Ihre Auftragslage könnte kaum besser sein, aber sieht es mit Ihren offenen Rechnungen genau so aus? Im Folgenden erklären wir Ihnen, was Sie bei der Wahl eines Inkassounternehmens beachten und wann Sie eins beauftragen sollten.
 
Offene Rechnungen sind fehlendes Kapital
Irgendwann ist

Lesen…

Wann Sie als Unternehmer ein Inkassounternehmen beauftragen sollten

Ideen für einen umweltfreundlichen Arbeitsweg

Haben Sie sich schon mal Gedanken darüber gemacht, wie ein nachhaltiger Arbeitsweg aussieht? Wissen Sie, wie Sie als Unternehmer mit gutem Beispiel vorangehen und umweltfreundlich zu Ihrer Arbeit kommen können? Falls nicht, sind Sie hier genau richtig. Stress, Stau, volle

Lesen…

Ideen für einen umweltfreundlichen Arbeitsweg

Gewerbeimmobilie – kaufen oder mieten?

Kauf oder doch nur mieten? Diese Frage haben Sie sich als Unternehmer bestimmt auch schon bei der Suche nach einer neuen Gewerbeimmobilie gestellt. Beide Möglichkeiten haben ihr für und wieder. Im Folgenden schauen wir uns an, wann es sich ohne

Lesen…

Gewerbeimmobilie – kaufen oder mieten?

Das Lernen hört nie auf!

Die 4 Bachelor- und 3 Masterstudiengänge der Fakultät Wirtschaft befähigen die Studierenden zur Übernahme eines breit gefächerten Spektrums an zukunftsorientierten und interessanten Aufgaben in Unternehmen auf der ganzen Welt.

Durch eine besonders starke internationale Ausrichtung zeichnen sich die Studiengänge International Engineering (IEB), International Business Management (IBM) und Internationale Betriebswirtschaft (IBW) sowie die passenden Masterstudiengänge aus.

Der Studiengang International Engineering (IEB, BSc) ist eine Kombination aus Medizintechnik oder Maschinenbau, Sprachen und BWL. Zusammen mit den interkulturellen Kompetenzen sind Sie für den internationalen Arbeitsmarkt bestens vorbereitet. Außerdem beinhaltet dieser Studiengang ein Praxis- und Auslandssemester.

Das herkömmliche BWL-Studium, einen ausgezeichneten Sprachunterricht und eine deutliche internationale Ausrichtung vereint der Studiengang International Business Management (IBM, BA). Der Sprachunterricht erfolgt ausschließlich in Englisch und Sie absolvieren ein Auslandssemester sowie -praktikum. Des Weiteren können Sie Ihren Abschluss bi- oder trilingual machen.

Eine Kombination aus herkömmlichen BWL-Studium, bestem Sprachunterricht in deutscher und englischer Sprache sowie eine deutliche internationale Ausrichtung bietet Ihnen der Studiengang Internationale Betriebswirtschaft (IBW, International Business, BA). Außerdem sind ein Auslandspraktikum und -studiensemester mit inbegriffen.

Der vierte Bachelorstudiengang ist Business Management and Psychology (BMP, BA), der ein Betriebswirtschaftsstudium mit Psychologie als Schwerpunkt ist. Insbesondere wird hier die Organisations- und Arbeitspsychologie sowie das Konsumentenverhalten thematisiert.

Die drei Masterstudiengänge sind International Management (IMM, MSc), International Business Management (MBA) und Executive MBA in International Business Management (MBA), wobei Letzteres ein Teilzeit-Masterstudium ist.

 

Der Standort

Die Fakultät Wirtschaft (Business School) befindet sich am Standort Villingen-Schwenningen. Zusammen mit den Fakultäten Mechanical & Medical Engineering und Medical Life Sciences sind in dieser kleinen, 165,5 km² großen Kreisstadt sind drei Fakultäten mit bestem Ruf deutschland- und weltweit beheimatet.

Auch wenn Villingen-Schwenningen mit seinen 85.500 Einwohnern auf den ersten Blick nicht sehr attraktiv erscheint, ist es jedoch ein perfekter Studienstandort. Denn hier sind eine Vielzahl renommierter Industrieunternehmen in fortschrittlichen Branchen wie Automotive-Industrie, Maschinenbau, Elektrotechnik und IT vertreten.

Der Campus besteht seit 1988 und befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Uhrenfabrik Kienzel. Die Studien- und Arbeitsbedingungen sind ausgezeichnet und die Ausstattung ist sehr modern. Viel persönlicher Betreuung und Absprache sowie kleine Gruppen. Die Professorinnen und Professoren sind für Sie jederzeit erreichbar und vermitteln Ihnen ihre aus der Praxis gewonnene Expertise.

 

Die Hochschule Furtwangen

Die HFU ist führend in den Gebieten internationale Wirtschaft und Gesundheit, Ingenieurwesen, Medien, Wirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik. HFU steht für eine praxisnahe und wissenschaftlich fundierte Aus- und Weiterbildung. Die HFU wurde 2021 als einzige Hochschule für angewandte Wissenschaften unter die TOP 15 der deutschen Hochschulen für internationale Studierende von der Plattform Edarabia.com gewählt.

Derzeit studieren insgesamt 5.046 Menschen an der HFU. Davon 2.800 am Standort Furtwangen, 1.750 in Villingen-Schwenningen und 496 in Tuttlingen. Ein Bachelorstudium umfasst 7 Semester (Regelstudienzeit), wobei das zweisemestrige Grundstudium aus mehreren Modulen besteht. In fünf Semester umfassenden Hauptstudium werden die Studieninhalte vertieft.

Untereinander sind die Studierenden eng miteinander verbunden und es besteht ein großes Angebot an Freizeitaktivitäten. An der HFU besteht ein multikulturelles Lernumfeld durch Studierende aus über 50 verschiedenen Ländern. Die Lehrbeauftragten und Professoren verfügen über mehrjährige Auslandserfahrungen und können Spitzenpositionen in internationalen Großkonzernen vorweisen.

Hat dir diese Seite gefallen?

Klick auf die Sterne um zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Stimmen: 0

Noch keine Stimmen

Schreiben Sie einen Kommentar